Gaudiritt 2021

Nach einer „Zwangspause“ durch Corona im letzten Jahr, konnte am Tag der Deutschen Einheit (03. Oktober) unser 23. Diederstettener Gaudiritt stattfinden.

Bei schönem Herbstwetter gingen dieses Jahr insgesamt 28 Reiterpaare an den Start.

Die ca. 16 km lange Strecke führte in diesem Jahr über Winnetten, Hohenschwärz, Unterwinstetten, vorbei an Dürrenstetten und Kaltenwag zurück an die Reitanlage nach Diederstetten.

An 7 Stationen mussten die Reiter verschiedene Aufgaben lösen und Fragen beantworten. Als erstes mussten die Teilnehmer in der Reithalle einen Trail absolvieren, dann einen Ball so schnell wie möglich mit einem Besen durch einen Parcours ins Ziel spielen, mit einer „Lanze“ Ringe vom „Galgen“ stechen, Gegenstände auf eine Leiter werfen, Musikinstrumente imitieren und erraten, mit einer Dose mussten Flaschen umgeworfen werden und an der letzten Station mussten die Reiter mit einem Luftballon „Handball“ spielen.

1. Platz: Stefanie Keßler, Leonie Kopf
2. Platz: Carmen Beckord, Constanze Pfanz
3. Platz: Annika Meiser, Hanna Reck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.